• Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Bludenz

5 Anzahl Bewertungen:

80 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 7,2
Skigebiet 6,8
Informationen zum Skigebiet
Montafon Brandnertal
Höchster Punkt: 2.430 m
Tiefster Punkt: 700 m
Höhe Skiort: 587 m
Lifte insgesamt: 79
Schlepplifte: 27
Sessellifte: 31
Kabinenbahnen: 21
Pisten insgesamt: 235 km
Pisten:
121 km
Pisten:
95 km
Pisten:
19 km
Skirouten: 62 km

Skigebiet Montafon Brandnertal

Skigebiet Montafon Brandnertal

Der Skipass "Montafon Brandnertal" eröffnet den Wintersportlern 235 Pistenkilometer und 62 km zusätzliche Skirouten auf 700 bis 2.430 m Höhe, 80 Prozent davon können beschneit werden. Die enthaltenen Skigebiete Silvretta Montafon, Golm, Gargellen, Kristberg, Silvretta-Bielerhöhe, Brandnertal, Muttersberg, Gurtis, Schnifis sowie die Batora bieten 79 moderne Liftanlagen, die die Wintersportler auf den Berg bringen, darunter die spektakuläre Panorama-Pendelbahn auf 1.700 m - ein echtes Lift-Highlight. Sie verbindet die beiden Skigebietsteile Brand und Bürserberg miteinander. Neben Pisten für Könner und Anfänger sowie familienfreundlichen Kinderprogrammen, finden im Brandnertal auch die Trickser unter den Sportlern im Funpark "Backyards" ihr Revier.

Bekannt ist das Brandnertal nicht zuletzt auch als Paradies für Tourengeher. Drei Routen führen durch die Bergwelt – die reizvollste darunter: eine Tour auf den höchsten Gipfel des Rätikons, den Schesaplana.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Bludenz

Etwa 10 km vor den Toren von Bludenz, im beschaulichen Brand, wartet eine kleine feine Nachtski-Piste auf aktive Wintersportler. Brand ist einer der Einstiegsorte ins Skigebiet und das Zentrum für das abendliche Skifahren im Brandnertal. Direkt am Ortsrand verlängert einmal wöchentlich der Schedlerhof-Schlepplift seine Betriebszeiten. Das Skivergnügen auf der anfängerfreundlichen Piste dauert dann bis in die Abendstunden an. Über einen Aushang vor Ort werden die genauen Termine und Zeiten für den Nachtskilauf angekündigt. Besitzer eines Mehrtages-Skipasses oder einer Brandnertal Card können das abendliche Skivergnügen kostenlos erleben.

An manchen Nachtski-Abenden werden auf der Piste auch Gäste-Skirennen veranstaltet, bei denen jedermann gegen eine kleine Gebühr teilnehmen kann. In der nahe gelegenen "Thomy’s Liftstüble" ist für die gemütliche Einkehr nach dem Pistenspaß gesorgt.

Après-Ski Bludenz

Après-Ski-Fans tummeln sich im Brandnertal vor allem in den zahlreichen Lokalen in Brand – das Angebot reicht von volkstümlicher Livemusik bis hin zu Beats vom Plattenteller. Wer lieber sportlich unterwegs ist, der begibt sich auf Erkundungstour auf den zahlreichen Winterwanderwegen – vorbei an den geheimnisvollen Steinkreisen oder hinauf auf das Tschegla Hochplateau. Auf der dortigen Alpe Rona können Wanderer nicht nur eine Pause mit frischen Alpprodukten einlegen, sondern auch dem Senn bei der Käseherstellung über die Schulter blicken.

Insgesamt vier Rodelstrecken liegen über das Brandnertal verteilt. Rasante Schlittenfahrten sind nicht nur auf der 2 km langen Rodelstrecke in Bürserberg möglich. Ein absolutes Muss sind die 5 km lange Naturrodelbahn Schattenlagant bis nach Brand sowie die 3 km lange Naturrodelbahn Eggen, die am Abend auch beleuchtet ist.

Insgesamt 200 km beschilderte Winterwanderwege und Schneeschuhrouten ermöglichen es Ihnen zudem, die beeindruckende Winterlandschaft rund um Bludenz zu erkunden. Ein Höhepunkt ist die 7 km lange Strecke hoch zum Gipfelkreuz am Muttjöchle.

Ein Besuch im Alpen-Erlebnisbad VAL BLU ist ideal, um sich nach einem langen Tag auf Skiern zu entspannen. Während die Erwachsenen sich zum Beispiel in der beinahe 500 m² großen Saunalandschaft erholen, können sich die Kleinen im Badebereich auf der 85 m langen Röhrenrutschbahn austoben.

Weiterer Freizeitspaß wartet im großen Fohren Center Bludenz mit Bowlingcenter, Lazer-Labyrinth, Bars und einer Diskothek.

Snowpark: Snowpark Backyards Bludenz

Der Snowpark "Backyards" im Brandnertal ist einer der längsten Funparks in Vorarlberg mit drei Bereichen: dem Trashyard, dem Woodyard und dem Boneyard. Der Boneyard bildet dabei das Herzstück des Parks und ist vor allem für die Profis unter den Freestylern geeignet. Die können unter anderem an einem 15-m-Tablekicker, auf zwei 12-m-Rollern, in zwei Jiblines und an einer großen Wall ihre abenteuerlichen Kunststücke zeigen.

Der Trashyard (zwei Lines mit je drei Obstacles) ist seinem Namen entsprechend im Look eines Großstadthinterhofs gestaltet: Neben den Standard-Rails und -Boxen stehen "Trash-Obstacles" wie Ölfässer, Autoreifen und rostige Rohre.

Im Woodyard kommen zu den Standard-Obstacles entsprechend slidebare Baumstämme und eine Holz-Wall hinzu. Zu erreichen ist der Park über die 8er-Gondelbahn Palüd.

Das Skigebiet Montafon Brandnertal ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Montafon Brandnertal

Der Testbericht Montafon Brandnertal setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,5 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Bludenz

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Bludenz

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.