WLAN im Skigebiet

Facebook, Instagram, WhatsApp, Twitter und Co.– das Internet und seine Social Media Kanäle sind unsere ständigen Begleiter. Keine Frage, dass das für viele Wintersportler auch im Skiurlaub auf der Skipiste gelten soll. Schließlich will man gerade seine Urlaubserlebnisse gerne mit den Daheimgebliebenen teilen – oftmals so schnell wie möglich. Das wissen auch die Skigebietsbetreiber und haben aufgerüstet: In zahlreichen Skigebieten gibt es mittlerweile WLAN, entweder auf den Hütten oder sogar an ausgewählten Orten im gesamten Skigebiet. So muss beim Skifahren keiner Angst haben, nicht schnell etwas posten zu können oder etwas zu verpassen.

Hotel Pezina

Flirsch

Hotel Pezina °°°

7 Nächte inkl. Skipass & HP
am 04.01.20
87 % ab 679
Familie
Alpenhotel Ramsauerhof

Hippach - Schwendau - Ramsau

Alpenhotel Ramsauerhof ****

7 Nächte inkl. Skipass & HP
am 04.01.20
94 % ab 859
Gletscher
Hotel Alpina

Hippach - Schwendau - Ramsau

Hotel Alpina °°°

7 Nächte inkl. Skipass & HP PLUS
am 30.03.19
86 % ab 679
Gletscher
Résidence Les Chalets du Verdon [Sparpreis]

Val d'Allos (Pra Loup)

Résidence Les Chalets du Verdon [Sparpreis] °°°°

7 Nächte inkl. Skipass
am 14.12.19
80 % ab 149
An der Piste
Schmiedhof

Kaltenbach - Ried - Stumm

Schmiedhof °°°

7 Nächte inkl. Skipass & HP PLUS
am 21.12.19
71 % ab 719
Gletscher
Hotel Landhaus Rissbacherhof

Kaltenbach - Ried - Stumm

Hotel Landhaus Rissbacherhof °°°

7 Nächte inkl. Skipass & HP
am 11.01.20
88 % ab 649
Gletscher
Apart Fliana

Ischgl

Apart Fliana °°°

7 Nächte inkl. Skipass
am 07.12.19
87 % ab 359
Low Cost
Résidence Central Park [Sparpreis]

Val d'Allos (Pra Loup)

Résidence Central Park [Sparpreis] °°°.

7 Nächte inkl. Skipass
am 14.12.19
100 % ab 139
Low Cost
Pension Schmiedhof

Itter

Pension Schmiedhof °°.

7 Nächte inkl. Skipass
am 21.12.19
71 % ab 429
Familie
Garni Nill

Hippach - Schwendau - Ramsau

Garni Nill °°°

7 Nächte inkl. Skipass & ÜF
am 01.12.19
96 % ab 409
Low Cost
Appartement Abendstein

Fügen

Appartement Abendstein °°°°

7 Nächte inkl. Skipass
am 30.11.19
98 % ab 409
Familie
Appartements Schmiede

Saalbach

Appartements Schmiede °°°.

7 Nächte inkl. Skipass
am 07.12.19
83 % ab 479
Familie

Skigebiete mit Wireless LAN

Die Skigebiete, die WLAN anbieten, sind mittlerweile nicht mehr aufzuzählen. Ob in Deutschland, Österreich, Frankreich oder Italien – Ein Skigebiet nach dem anderen zieht nach in Sachen digitaler Aufrüstung. Kein Wunder – denn schließlich ist es auch für die Betreiber eine gute Werbung, wenn zufriedene Wintersportler ein Traumfoto aus „ihrem“ Skigebiet posten. Trotzdem: Wer Wert auf WLAN im Skigebiet legt, der sollte vor Buchung seiner Skireise kurz auf der entsprechenden Webseite sicher gehen, dass das Skigebiet dies auch tatsächlich anbietet.

Im Skiurlaub einwandfrei verbunden und vernetzt

Um im Skigebiet einen WLAN-Zugang zu erhalten, müssen Wintersportler im Skiurlaub in der Regel nur wenige Schritte befolgen. Im einfachsten Fall reicht ein Klick auf das „Akzeptieren“ der Nutzungsbedingungen und schon ist man verbunden. Anderenorts müssen Skifahrer nur eine SMS schicken, um sich zu registrieren und schon kann es mit dem Gezwitscher losgehen. Besonders nützlich ist der WLAN-Empfang auch bei Verabredungen zum Mittag oder zum Après-Ski auf den Hütten. Verpassen, zu spät kommen oder sich verlieren war gestern – bequem und ohne Kosten lässt sich heute sogar während der Liftfahrt alles regeln. Die Informationen zum WLAN-Zugriff im jeweiligen Skigebiet sowie die genauen Positionen der Hotspots stellen die Bergbahnen ebenfalls im Internet bereit.

Mit WLAN sicher im Skigebiet unterwegs

Während des Skifahrens WLAN auf dem Handy zu haben, bietet diverse Vorteile: Zum Beispiel können Sie so sehr einfach eine der zahlreichen Ski-Apps nutzen, die Ihnen den Weg weisen, Ihre Pistenkilometer tracken oder Ihnen die nächste Hütte anzeigen. Dennoch sollten Sie auch im Skiurlaub stets auf die Sicherheit Ihrer Daten achten. Sofern der WLAN-Zugang unverschlüsselt ist, haben nämlich auch Unbefugte immer Zugriff auf die übertragenen Daten. Das Kommunizieren von persönlichen Passwörtern, TAN-Nummern oder ähnlichem gehört also – wie auch sonst bei öffentlichen WLAN-Netzen – nicht ins Skigebiet! Und außerdem gilt: Sie sind mitten in der Natur, Sie haben ein unglaubliches Bergpanorama vor sich und üben einen fantastischen Sport aus – lassen Sie das Smartphone doch einfach mal in der Tasche.