• Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Park City

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Park City
Höchster Punkt: 3.049 m
Tiefster Punkt: 2.080 m
Höhe Skiort: 2.134 m
Lifte insgesamt: 41
Schlepplifte: 5
Sessellifte: 32
Kabinenbahnen: 4
Pisten insgesamt: 250 km
Pisten:
27 km
Pisten:
152 km
Pisten:
71 km

Skigebiet Park City

Skigebiet Park City

Das Skigebiet "Park City" liegt auf einer Höhe von 2.080 m bis 3.049 m und bietet Zugang zu insgesamt 250 Pistenkilometern, die durch 41 Lifte erschlossen sind. Seit der Wintersaison 2015/16 sind die Skigebiete Park City und Canyons Resort durch den Hochgeschwindigkeitslift "Quicksilver Gondola" miteinander verbunden. Der Zusammenschluss "Park City" bildet somit das größte zusammenhängende Skigebiet der USA. Das Gebiet verfügt über sehr gut präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade, wo sowohl Anfänger als auch Skiexperten bestens aufgehoben sind. Ein Highlight für Freerider sind die Backbowls, wo Sie sich beim "Treeskiing" nach Herzenslust austoben können. Vor allem der extrem trockene Schnee zeichnet das Gebiet aus und rechtfertigt auch den Slogan Utahs "Greatest Snow on Earth". Frisch gefallen, besteht die Schneedecke Utahs zu 92% aus Luft, näher ans Fliegen kommt man nicht heran! Das Resort rangiert seit Jahren unter den zehn besten der USA!

Es gibt einen Sessellift, der Sie direkt vom Ortszentrum Park Citys auf die Piste bringt. Die Familienfreundlichkeit des Skigebiets zeichnet sich u. a. durch einen Kinderlernpark mit Zauberteppich aus. Das Gebiet eignet sich auch besonders gut für Snowboarder. Die ausgezeichneten Snowparks lassen keine Wünsche offen und für Mutige steht eine der größten Halfpipes Nordamerikas, die "Eagle Superpipe", bereit.

Das "Deer Valley Resort" gilt als eines der exklusivsten der Welt und wurde schon mehrmals als bestes Skigebiet Nordamerikas ausgezeichnet. Es ist nur für Skifahrer befahrbar und besitzt exzellent präparierte Pisten. Rund 100 km Piste sowie 21 Liftanlagen stehen Ihnen hier zur Verfügung.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Après-Ski Park City

Vom klassischen Après-Ski über sportliche Aktivitäten bis zum gemütlichen Abendausklang wird in Park City alles geboten. Die historische Main Street bildet den Ortskern mit zahlreichen Restaurants und Bars. Im "Legends Bar and Grill" können Sie sich von der Wärme des Kaminfeuers und dem freundlichen Personal verwöhnen lassen oder Sie genießen ein leckeres Stück Pizza auf der Sonnenterrasse. Das Restaurant "Goldener Hirsch" empfiehlt sich für jene, die auch im transatlantischen Ausland lieber europäisch speisen möchten. Ein besonderes Erlebnis garantiert auch die "Lookout Cabin", ein Restaurant auf einem Gipfel mit einem fantastischen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Zum Shoppen laden die vielen Geschäfte und Galerien ein. Sportlich kann es bei einer Snowmobiltour, beim Schlittschuhlaufen oder Schneeschuhwandern zugehen. Zum Entspannen lassen Sie sich in einem der Wellnesscenter verwöhnen.

Das rege Nachtleben von Park City rangiert unter den zehn besten des Landes und kann sich wirklich sehen lassen. Besuchen Sie unbedingt den No Name-Saloon auf der Main Street, wo man Shuffleboard spielt und dabei ein feines Glas Whiskey genießt. Für stilvollen Live-Jazz geht es ins Mother Urban's und für einen herausragenden Whiskey besuchen Sie die "High West Destillery", dessen selbst hergestellter Whiskey 2010 eine Auszeichnung erhielt.

Snowpark: Terrain Parks Park City

Park City ist nicht nur ein Eldorado für Tiefschneefans, sondern eines für Freestyler jeder Couleur. In Park City Mountain und Canyons gibt es insgesamt 8 prächtige Snowparks, die in den USA "Terrain Park" genannt werden. Im Park City Mountain Resort sind alle Freestyler Könige, egal ob Einsteiger oder Profi. Im "Little Kings" nahe der Talstation üben sich die Anfänger, im "Three Kings" geht das Shredden dann bei Flutlicht, unter anderem auf 20 unterschiedlichen Jibbs, bis in den Abend hinein weiter. Der "Kings Crown" ist schließlich ein Terrain Park von Weltklasse, wo auch mal echte Profis wie Stevie Bell, Shaun White und Tanner Hall zum Trainieren vorbeischauen. Das "Neff Land" am King Con Ridge ist ein zuckersüßer Mini-Park, da die Obstacles als überdimensional große Zuckerstangen designt sind.

Für Pipe-Liebhaber steht mit der Eagle Superpipe außerdem eine Halfpipe mit 6,7 m Höhe zur Verfügung, auf der schon internationale Wettkämpfe ausgetragen wurden. Auch das Nachbargebiet Canyons hat drei große Terrain Parks zu bieten: Der "Painted Horse" liegt am Saddleback-Express und besitzt über ein Dutzend Hindernisse von Box über Jibb bis Kicker. Der "Transitions Park" am Sun-Peak-Express ist schon eher was für Cracks, die hohe Sprünge lieben. Die "Woodchuck Natural Zone" ist zwischen Bäumen versteckt und bietet Obstacles im ursprünglichsten Terrain. Für die ganz kleinen Nachwuchs-Freestyler zwischen 3 und 6 Jahren gibt es außerdem eine Übungszone: den "Burton Riglet Park". Er liegt an der Canyons-Talstation und bietet putzige Mini-Obstacles für die ersten Jibbs. Im neuen Mega-Skigebiet Park City ist wirklich für jeden Freestyler etwas dabei!

Das Skigebiet Park City ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete USA

Experten-Testbericht Park City

Der Testbericht Park City setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,9 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski

Unterkünfte in Park City

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Park City

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.