• Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Obervellach

33 Anzahl Bewertungen:

91 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,2
Skigebiet 8,7
Informationen zum Skigebiet
Mölltaler Gletscher
Höchster Punkt: 3.122 m
Tiefster Punkt: 1.222 m
Höhe Skiort: 680 m
Lifte insgesamt: 9
Schlepplifte: 2
Sessellifte: 5
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 18 km
Pisten:
5 km
Pisten:
8 km
Pisten:
5 km

Skiurlaub Obervellach – Dorf mit „goldener“ Vergangenheit!

Obervellach

Eingebettet zwischen Bergen, Burgen und Schlössern liegt Obervellach im Zentrum des Kärntner Mölltals. Als einstiges Zentrum für Gold-, Silber- und Kupferbergbau blickt der Ort auf eine wahrhaft "goldene" Vergangenheit zurück, von der noch immer viele historische Gebäude zeugen. Heute ist Obervellach eher ein Zentrum für Naturfreunde und Sportbegeisterte geworden. Schließlich bietet es sich durch seine Lage in direkter Nähe zum Nationalpark Hohe Tauern, aber auch zu 2 abwechslungsreichen Skigebieten als perfekter Ausgangspunkt für Langlauf- und Skiausflüge an. Mit dem Skibus gelangen Sie bequem in nur 25 bis 30 Minuten in das einzige Kärntner Gletscherskigebiet am Mölltaler Gletscher und zum Ankogel. Österreichs einziger Schrothkurort wartet zudem nicht nur mit einem einzigartigen Kurprogramm, sondern auch mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm auf Sie.

Mölltaler Gletscher

"100 Prozent Sonne, Schnee und Skivergnügen" - Die Erfolgsformel am Mölltaler Gletscher und am Ankogel ist ebenso einfach wie nachvollziehbar. Der 3.120 Meter hohe Mölltaler Gletscher zählt zu Österreichs schneesichersten Gletscherskigebieten. Die Alpensüdseite ist die – statistisch belegt – sonnenreichste Region in Österreich. Der Panoramablick auf rund 30 Dreitausender der Hohen Tauern ist einzigartig in Österreich. Von seinen Fans liebevoll "Mölli" genannt, verlockt Kärntens einziges Gletscherskigebiet schon ab Ende September zum Powdern auf feinstem Pulver.

Auf dem Mölltaler Gletscher und dem nahe gelegenen Ankogel erwarten Sie knapp 30 Kilometer schneesichere Pisten. Der Ankogel ist ebenso eine Herausforderung für Konditionsasse und Off Piste-Artisten, aber auch Genusscarver und Boarder haben die großzügig angelegten breiten Pisten längst für sich entdeckt. Das Superplus auf "Mölli" und Ankogel: Wartezeiten an den Liften und Rushhours auf den Pisten kennt man nicht. In beiden Skigebieten regiert die typische Kärntner Gemütlichkeit - eine herzerfrischende Mischung aus Gelassenheit und Gastfreundschaft. Rasant und mit einer Riesenportion Spaß geht es garantiert auch beim Eislaufen oder Rodeln zu. Ein absoluter Genuss nach oder anstatt der sportlichen Aktivitäten ist ein Besuch im "Tauern-Bad".

Anreise Obervellach

  • Bahn: Mallnitz (ca. 8 km), Zell am See (ca. 110 km)
  • Flug: Klagenfurt (ca. 110 km), Salzburg (ca. 170 km), Innsbruck (ca. 225 km)

Unterkünfte in Obervellach

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Obervellach

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.