• Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

St. Walburg

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Schwemmalm
Höchster Punkt: 2.625 m
Tiefster Punkt: 1.505 m
Höhe Skiort: 1.190 m
Lifte insgesamt: 10
Schlepplifte: 5
Sessellifte: 4
Kabinenbahnen: 1
Pisten insgesamt: 20,5 km
Pisten:
6 km
Pisten:
12 km
Pisten:
2,5 km
Pistenplan

Skiurlaub St. Walburg – Traumwinter im ursprünglichen Ultental!

St. Walburg

Das malerische Dorf St. Walburg liegt auf 1.190 m in der hügeligen Landschaft des Ultentals. Das Naturidyll im Meraner Land ist von sonnigen Almen, dichten Wäldern und einer majestätischen Bergkulisse geprägt. Das Dorf St. Walburg gehört zur Gemeinde Ulten und ist nach der Patronin der Pfarrkirche Walburga benannt. Die prächtige Kirche aus dem 14. Jahrhundert steht unweit des Dorfkerns auf einer Anhöhe. Die Häuser der rund 800 Einwohner schmiegen sich an die bewaldeten Hänge und hinter ihnen ragen die Ultner Berge auf. Moderne Bauten und alte Höfe wechseln sich im Dorfbild ab und traditionelle Handwerksbetriebe stellen hier köstlichen Käse oder auch das Ultner Brot her.

Gleich hinter dem Dorf liegt der Zoggler Stausee. Auf der gegenüber liegenden Seite des Sees liegt das Skigebiet an der Schwemmalm. Hier warten rund 20 Pistenkilometer auf Genussfahrer. Beim Skifahren oder -Tourengehen, Winterwandern, Rodeln, Reiten und Langlaufen kommen Jung und Alt in dieser wunderschönen Natur garantiert auf ihre Kosten.

Meraner Land

Die Ferienregion Meraner Land ist ein Zusammenschluss von gleich fünf abwechslungsreichen Skigebieten und verläuft vom westlichen über den südlichen bis zum östlichen Rand des Naturparks Texelgruppe. Der Gebirgszug Texelgruppe befindet sich südlich der Grenze zu Tirol und beeindruckt durch seine traumhafte Dreitausender-Landschaft, wobei das Roteck mit 3.337 m den höchsten Gipfel darstellt. Ob familienfreundlich, romantisch oder ganzjährig aktiv am Schnalstaler Gletscher mit Skitouren auf bis zu 3.700 m - vielfältiger könnte die Ferienregion Meraner Land sich nicht präsentieren. Wintersport wird hier besonders groß geschrieben, denn neben zahlreichen Pistenkilometern und traumhaften Freeride-Möglichkeiten bietet die Region dem Aktivurlauber etliche weitere Alternativen. Rodeln, Langlaufen, Eisklettern und Winter-Raften sind nur einige Möglichkeiten. Auch in puncto Erholung und Entspannung braucht sich das Meraner Land nicht zu verstecken. Genießen Sie die zauberhafte Winterlandschaft bei einer idyllischen Pferdeschlittenfahrt oder lassen Sie die Seele im großzügigen Spa-Bereich der "Therme Meran" baumeln.

Anreise St. Walburg

  • Bahn: Meran (ca. 30 km), Bozen (ca. 50 km)
  • Flug: Innsbruck (ca. 170 km), Verona (ca. 190 km), Bergamo (ca. 280 km)

Artikel über St. Walburg

Alle Artikel