• Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Comelico Superiore

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Drei Zinnen Dolomiten
Höchster Punkt: 2.033 m
Tiefster Punkt: 1.200 m
Höhe Skiort: 1.210 m
Lifte insgesamt: 32
Schlepplifte: 19
Sessellifte: 7
Kabinenbahnen: 6
Pisten insgesamt: 101 km
Pisten:
37 km
Pisten:
52 km
Pisten:
12 km
Skirouten: 7 km

Skiurlaub Comelico Superiore – Urlaub in unberührter Natur

Comelico Superiore

Umgeben von schneebedeckten Almwiesen und Nadelwäldern liegt die Gemeinde Comelico Superiore im Tal des Padola-Bachs in den Dolomiten. Die Gemeinde gliedert sich in vier Ortschaften, welche im Westen vom Felsmassiv der Popera-Gruppe begrenzt sind.

Candide ist der älteste Ort. Casamazzagno befindet sich oberhalb von Candide in Hanglage mit engen, steilen Gassen. Dosoledo wurde nach zwei großen Bränden im 19. Jahrhundert rekonstruiert, um den Eindruck des früheren Ortsbildes zu bewahren. Padola wurde ebenfalls nach einem Brand erneuert und ist heute das Touristenzentrum.

Das nahegelegene Skigebiet „Drei Zinnen Dolomiten“ ist perfekt für Familien geeignet. Die Pisten sind größtenteils leicht bis mittelschwer und relativ breit. So können Anfänger und Kinder ganz leicht ihre ersten Schwünge üben. Doch das Skigebiet verfügt auch über anspruchsvollere Abfahrten, sodass auch der Rest der Familie bzw. Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen.

Cadore

Das Cadore ist eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche Gegend in den Belluneser Dolomiten, die sich in den Wintermonaten in eine weiß-glitzernde Wunderwelt verwandelt. Die gezackten Gipfel der umliegenden Berggruppen der Dolomiten gehen von schroffen Felswänden in dicht bewaldete Ausläufer über und prägen das reizvolle Landschaftsbild der Region.

Der majestätische Monte Antelao (3.264 m) blickt über die Region. Am Fuße des zweithöchsten Dolomitengipfels nach der Marmolada liegen mehrere traditionsbewusste Dörfer, die durch eine sehr alte Historie geprägt sind. Die teilweise herrschaftliche Architektur beeindruckt mit venezianischem Baustil und versprüht einen hoheitlichen Charme. Entlang eines Seitentals plätschert der Fluss Boite und erreicht in nordwestlicher Richtung eine weitläufige Senke, in der jener berühmte Wintersportort Cortina d'Ampezzo liegt, der stets viele Skiurlauber anzieht.

Anreise Comelico Superiore

  • Bahn: Innichen (ca. 25 km), Calalzo di Cadore (ca. 30 km)
  • Flug: Treviso (ca. 140 km), Venedig (ca. 150 km), Verona (ca. 270 km)

Unterkünfte in Comelico Superiore

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Comelico Superiore

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.